GIPFEL VON GRAN CANARIA: ein Weg in der Mitte der Insel in der Nähe des höchsten Gipfels von Gran Canaria – Pico de las Nieves (1949m über dem Meeresspiegel). Eine der Attraktionen ist der Blick auf den benachbarten Roque Nublo, die Ost- und Südküste der Insel und mit guter Sicht auf den Pico de Teide (3718m) auf Teneriffa.

Routenprofil

Technische Daten

Routenlänge: 10km

400m bergauf   400m bergab

Maximale Höhe: 1917m 

Mindesthöhe: 1650m 

Schwierigkeitsgrad

Körperliche Anstrengung: 2

Technische Schwierigkeit: 1,5

Schwerigkeitsgrade:
1 – einfach
1,5 – einfach / mittel
2 – mittel
2,5 – mittel / schwer
3 – schwer

Zeitdauer der Wanderung: 4,5 Stunden

Zeitdauer des gesamten Ausflugs: 9 Stunden

Plätze-Rezeption: 08:00 – 09:00 in zonen

Bahia Feliz, San Augustin, Playa del Ingles, Meloneras, Sonnenland, Campo Internazional, Arguineguin, Puerto Rico, Taurito, Puerto de Mogan

Neben der Rezeption-Zonen: zu konsultieren (info@gcactivetour.es)

Abfahrt: 09:00

Sprachen: Deutsch, Polnisch, Spanisch, Englisch

Transport: Minibus / 9 Personen

Preis beinhaltet: Lizenzierter Bergführer, Mittagessen, Wanderstöcke, Versicherung

PREIS: 57€ / pro Person

Zonen: Bahia Feliz, San Agustin, Playa del Ingles, Meloneras, Sonnenland, Campo Internazional, San Fernando.

PREIS: 67€ / pro Person

Zonen: Arguineguin, Puerto Rico, Taurito, Puerto de Mogan

(*) Steuer IGIC im Preis inbegriffen

ACHTUNG!!!

Sport- / Trekkingschuhe (mit klarem Profil) sind obligatorisch und werden vor Reiseantritt von einem Führer überprüft. Während unserer Reisen empfehlen wir Bergbekleidung oder Sportbekleidung.
In der Zeit von April bis September ist der Regen selten, die Temperaturen selbst im höchsten Teil der Berge betragen etwa 22 Grad und erreichen im Juni, Juli und August bis zu 26 Grad. Das T-Shirt passt ausgezeichnet, aber es ist immer gut, langärmelige Kleidung mitzunehmen.
Monate Oktober – März ist eine Periode mit wechselndem Wetter und häufigerem Regen (wir versuchen immer, die Durchführung unserer Ausflüge an Regentagen zu vermeiden, aber manchmal überrascht uns das Wetter). Empfohlen (an kalten Tagen obligatorisch) ist warme Kleidung mit langen Ärmeln (lange Hose, Polartec) und auf ale Fälle eine Regenjacke, die auch als Windstopper perfekt ist.
Im Falle höherer Gewalt, die die Fortsetzung der Reise verhindert oder die Gesundheit oder das Leben der Reiseteilnehmer gefährdet (Wetterbedingungen usw.), behält sich der Veranstalter das Recht vor, die Route zu ändern oder gegen ein anderes / anderes Datum auszutauschen oder abzusagen.
Empfohlenes Mindestalter für Kinder: 8 Jahre